Zur Startseite

Stand: Mai 2017Blog

18.Juni 2014 Islands Norden

Island (Kirkjufell) Im Mai ging es zum zweiten Mal nach Island und diesmal bevorzugt in den nördlichen Teil von Island, da ich den Süden bei der vorangegangenen Reise schon intensiv erkundet hatte. Im Mai herrschen in Island noch recht kühle Temperaturen und das Wetter kann dann noch recht stürmisch sein. Der Mai bietet aber auch eine gute Gelegenheit die Papageitaucher zu besuchen, die meist im August schon wieder das Festland verlassen haben. Insgesamt wieder eine sehr schöne Reise mit unglaublich vielen Eindrücken, die das Land zu bieten hat. Da ich zuvor nur den südlichen Teil von Island erlebt habe, war ich erneut erstaunt über die unterschiedlichsten Landschaften auf der Insel.

10.Mai 2014 Fortsetzung vom Frühjahr am Dümmersee

Uferschnepfe am Dümmer Hier möchte ich eine kleine Fortsetzung von meiner Tierbilder-Serie am Dümmersee zeigen. Interessant war die Begegnung mit einem Kranich, da man den Kranichen im Frühjahr am Dümmersee nicht so häufig begegnet. Auch ein Foto von einer Feldlerche ist nicht so häufig zu machen, da die Feldlerchen meist nur in der Luft zu sehen sind und am Boden nur sehr schwer zu entdecken sind. Die Uferschnepfen und Kiebitze, die sich am Boden aufhielten, habe ich alle auf Augenhöhe fotografiert um eine schöne Perspektive zu bekommen.

25.April 2014 Ringelgans-Kalender

Ringelgans-Kalender Heute bekam ich per Post den Ringelgans-Kalender April 2014 - April 2015 zugesendet. An der Herausgabe des Kalenders sind mehrere Umweltschutzorganisationen beteiligt (u. a. WWF und NABU) und ich habe zu dem Projekt gerne kostenfrei Bildmaterial beigesteuert. Der Kalender zeigt zu jedem Monat Aufnahmen von Ringelgänsen und informiert über den Zugweg und das Brutverhalten.

05.April 2014 Frühjahr am Dümmersee

Uferschnepfe am Dümmersee In diesem Jahr beginnt der Frühling recht früh und so ist es nicht verwunderlich wie viele Vögel schon aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt sind. Am Dümmersee tummeln sich schon etliche Uferschnepfen, Brachvögel, Rohrammern, Kiebitze und viele andere Singvögel. Ich habe also die Gelegenheit am Dümmer genutzt um ein wenig Vorort fotografiert.

23.März 2014 Online Workshop Polarlichter

Online Workshop Auf Grund von einiger Nachfrage zu meinen aktuellen Fotos von den Polarlichtern auf den Lofoten, habe ich in meinem Online Workshop-Bereich eine kleine Anleitung zu dem Thema verfasst. Ich hoffe das die Tipps und meine Beschreibung sich für den einen oder anderen als nützlich erweisen. Für weiter Fragen und Anregungen zum Thema bin ich natürlich nach wie vor offen.

09.März 2014 Lofoten zur Winterzeit

Polarlicht auf den Lofoten Diesen Februar ging es mal wieder nach Norwegen auf die Lofoten. Im Winter nach Nord-Norwegen? Wenn man dies erwähnt, erntet man häufig nur Kopfschütteln bei seinem Gegenüber. Wer aber einmal die herrlichen Winterlandschaften jenseits des Polarkreises erlebt hat und dazu nachts die Polarlichter am Himmel beobachten konnte, wird das Kopfschütteln schnell einstellen. Im Übrigen ist im Winter auch nicht den ganzen Tag völlige Dunkelheit angesagt, wie dies häufig vermutet wird. Im Februar hat man ca. 8 Stunden Tageslicht und damit genügend Zeit die Lofoten auch bei Licht zu genießen. Dieses Jahr gab es auf den Lofoten wenig Schnee und so unterschieden sich die Lofoten nicht von dem Rest Europas.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19