Zur Startseite

Stand: Mai 2020Blog

23.Mai 2020 Fortsetzung vom Dümmer....

Blasshuhn am Dummer Hier gibt es einen kleinen Nachschlag von der Vogelfotografie am Dümmer. Die Fotos sind zum großen Teil schon in den letzten Wochen im April entstanden und ich hatte nur noch keine Zeit gefunden die Bilder zu bearbeiten. Mittlerweile haben viele der Vögel Nachwuchs bekommen und sind im höheren Gras jetzt nur noch schlecht zu entdecken.

06.Mai 2020 Sonne und Moor Teil 1

Diepholzer Moorniederung Die letzten Wochen hat uns die Sonne reichlich beschenkt und somit hatte ich auch die eine oder andere Gelegenheit einen Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang in Szene zu setzten. Da ich davon ausgehe, dass das gute Wetter noch ein wenig anhält und die Reisefreiheit noch eine ganze Weile eingeschränkt bleibt, habe ich vorsichthalber schon einmal einen zweiten Teil dieser Serie geplant ;-)

10.April 2020 Frühling am Dümmer

Uferschnepfe am Dümmer Das Arbeitsleben hat mich wieder voll in Bann gezogen aber zum Glück hatte ich noch ein paar Tage Zeit zwischen der vorzeitig abgebrochenen Lofotentour und dem Wiedereinstieg in die Arbeitswelt. Vom Wetter her waren die Tage für die Vogelfotografie ideal und so konnte ich die Zeit gut nutzen, um zu schauen wie sich die Vogelwelt am Dümmer auf den Frühling vorbereitet. Es ist gerade die Zeit um sein Revier abzustecken und die ersten Vögel balzen auch schon.

22.März 2020 Lofoten und das Coronavirus

Lofoten (Nusfjord) im Winter Im März habe ich auf den norwegischen Lofoten eine Gruppe von Workshop Teilnehmern begleitet und das Ziel war meine Ortskenntnisse, die ich durch zahlreiche Reisen auf die Lofoten in der Vergangenheit erlangt habe, sowie mein Fotowissen zusammen mit einem Kollegen an die Teilnehmer weiter zugeben. Die weltweite Corona-Krise hat dann leider dazu geführt, dass wir die Reise vorzeitig abgebrochen haben und mittlerweile alle Teilnehmer in die Heimat zurückgekehrt sind. Durch den verkürzten Aufenthalt fielen leider einige Ausflugsziele und damit auch Fotolocations für die Teilnehmer aus, die ich gerne noch gezeigt hätte. Auch das Wetter auf den Lofoten präsentierte sich in diesem März von einer außergewöhnlich rauen Seite und so hatten wir nachts eher mit Unwettern, viel Schnee und Stromausfällen zu tun, indessen Folge an Polarlichtfotografie überhaupt nicht zu denken war. Unter dem Strich haben wir aber das Beste aus der Zeit herausgeholt und ich denke, dass jeder Teilnehmer auch die Gelegenheit genutzt hat um ein paar schöne Bilder aus dem Naturparadies der Lofoten mit nach Hause zu nehmen. Ich hoffe, dass alle gesund bleiben und es auch irgendwann in der nächsten Zukunft wieder möglich ist, die Fotografie mit einer Reise in die Ferne zu verbinden. Das war meine achte Reise auf die Lofoten und sicherlich bleibt diese Reise, auf Grund der Umstände und des für mich außergewöhnlich Rahmens, am eindrucksvollsten in Erinnerung. Auch wenn wir das Corona-Virus weltweit so schnell wie möglich wieder loswerden wollen, so bleibt mir persönlich der Lofoten-Virus hoffentlich noch lange erhalten :-)

02.März 2020 Schmuddelwetter und kein Ende

Diepholzer Moorniederung Der vergangene Monat, hier bei uns in der Gegend, zeigte leider meteorologisch gesehen eine ähnliche traurige Performance wie bereits der Januar zuvor. Und so gleicht es schon ein kleines Wunder, dass mir ein Foto mit wolkenfreien Himmel gelungen ist. Es kann also nur besser werden...

02.Februar 2020 Wo ist der Winter geblieben?

Diepholzer Moorniederung Jetzt liegt der Januar schon hinter uns und es gab nur ein paar wenige Tage, wo die Temperatur unter dem Gefrierpunkt lag. Dabei bieten der Frost und der Schnee im Winter meist sehr viele Motive zum Fotografieren. Ich hatte leider nur an einem frostigen Wochenende die Gelegenheit ein paar Bilder zu machen aber vielleicht läuft der Februar ja besser ;-)

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28