Zur Startseite

Stand: November 2019Blog

10.November 2019 Nebeliger Herbst im Elbsandsteingebirge

Elbsanssteingebirge im Herbst Ende Oktober gab es im sächsischen Elbsandsteingebirge noch viel Sonne und geradezu frühlingshafte Temperaturen. Da aber auch, sobald die Sonne verschwunden war, tiefe Temperaturen an der Tagesordnung waren, ergab sich morgens früh, häufig ein Spiel aus Nebel und Sonne. Nicht immer hatte man Glück und der Nebel bildete sich zum Teil als Hochnebel aber an einigen Tagen entwickelte ein schöner Bodennebel, welcher das Fotografenherz entzückte :-)

16.Oktober 2019 Herbst, die Zeit der Sonnenuntergänge

Diepholzer Moorniederung Im Herbst kann man häufig sehr schöne Sonnenuntergänge erleben, da das Wetter zu dieser Jahreszeit recht wechselhaft ist und so oft ein schöner Mix aus Wolken und der untergehenden Sonne entsteht. Also schnell einmal nach Feierabend die Kamera eingepackt und hoffen, dass der Plan an dem Abend auch dann aufgeht :-)

12.September 2019 Wenn die Heide blüht!

Luneburger Heide Dieses Jahr war die Heideblüte in der Lüneburger Heide außergewöhnlich schön und für mich deshalb ein Grund um dort, nach vielen Jahren der Abwesenheit, wieder einmal die Gelegenheit zum Fotografieren der Blütenpracht zu nutzen. Die Landschaft leuchte während der Blüte in den Farbtönen von rosa bis violett und wirkt damit fast ein wenig surreal.

27.August 2019 Makrofotografie nach Feierabend

Großes Ochsenauge In der letzten Zeit bin ich nicht viel zum Fotografieren gekommen aber Makrofotografie kann man oft mit recht wenig Zeitaufwand betreiben, wenn man nicht gerade Prachtlibellen an der Wasseroberfläche fotografiert, wie ich das zu Letzt gemacht habe ;-). Und so habe ich einfach Mal nach Feierabend die Kamera geschnappt um dann ganz in Wohnortnähe schnell ein paar Insekten zu suchen, die sich mehr oder weniger gerne von mir fotografieren ließen.

19.Juli 2019 Bei den Prachtlibellen

Prachtlibelle Prachtlibellen hatte ich schon häufiger vor der Linse aber diesmal wollte ich diese Libellenart auch einmal im Bereih des Wassers aufnehmen. Mit etwas Geduld und dem Einsatz selber ins Wasser zu hüpfen, konnte ich die Prachtlibellen diesmal auch auf Teichrosen bzw. deren Blätter ablichten.

01.Juli 2019 Ab ins Moor!

Diepholzer Moorniederung Auch wenn für das Moor der Herbst vermutlich die spannendste Jahreszeit ist, so lohnt auch im Sommer ein Besuch in dieser karge Landschaft. Statt braungrau Flächen, die ich von zahlreichen Herbstbesuchen kenne, strahlt nun die warme Sommersonne das Moor in sanfte Grüntöne. Mit etwas Glück gibt es morgens zu dieser Jahreszeit auch noch etwas Frühnebel im Moor, der dann dem Bild die typische charakteristische Stimmung verleitet. Außerdem biete einem der Sommer im Moor die Möglichkeit, Pflanzen wie z.B. die Glockenheide oder auch den Sonnentau abzulichten. Die Bilder entstanden an verschiedenen Stellen der Diepholzer Moorniederung, die ich bis dato eher seltener aufgesucht habe.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27